Kreativ, effektiv, langlebig

Brasilhaus? Was für ein Name für eine Kommunikationsagentur, die im hohen Norden angesiedelt ist! Und dann auch noch ein Kaktus im Logo! Unsere eigene Geschichte erzählt, wie wir aus einer Adresse und einer Kundengarderobe eine langlebige und starke Marke kreiert haben.

Der ungewöhnliche Name geht schlicht aus unserer Gründungsstätte hervor. 1969 waren wir die Werbeagentur im Zigarrenmacherhaus Brasilhaus No.8 im historischen Bremer Schnoor-Viertel.
Große Kunden waren schnell von uns überzeugt und so sind wir mit unseren Aufgaben gewachsen und von Zeit zu Zeit in frische Kreativräume weitergezogen. Heute wirken wir am Altenwall im Zentrum von Bremen.

Was bei all unserer Mobilität und Anpassungsfähigkeit immer blieb, war der Name. Brasilhaus haben wir zu einer eigenständigen Marke aufgebaut, die für gute und kreative Werbung steht. Und das weit über Bremens Grenzen hinaus. Unsere Kunden haben wir von Berlin, über Schweden schon bis in den Weltraum „begleitet“.

Von Anfang an dabei war unser Markenzeichen: der Kaktus. Die berühmte Pop-Art-Ikone der 60er-Jahre diente ursprünglich als Kundengarderobe und brachte uns schnell den Ruf ein, die „Agentur mit dem Kaktus“ zu sein. Wir haben das Element aufgegriffen und eine eigene Kommunikationswelt dazu geschaffen. In den 90er-Jahren kam der logische und konsequente Schritt: unserer Ikone wurde die Ehre erwiesen, als Bildmarke in unser Logo einzuziehen. Dem mannsgroßen Original halten wir bis heute die Treue.

agentur name herkunft